Parkinson in Hattingen - erkennen, behandeln, lindern

 

Parkinson ist eine der häufigsten neurologischen Krankheiten, unter denen die Menschen heutzutage leiden. Meist tritt sie im mittleren Alter zwischen 30 und 40 zum ersten Mal auf und äußert sich dann durch Symptome wie Muskelsteifheit, zitternde Hände und Füße, verlangsamte Bewegungen, Gleichgewichtsstörungen und Verkrampfungen. Wurde die Diagnose gestellt, ist es wichtig, möglichst früh mit der Behandlung von Parkinson in Hattingen in der Praxis Zentral zu beginnen. Hauptaufgabe der Therapie gegen Parkinson in Hattingen ist es, den Bewegungsapparat durch gezielte Übungen zu stärken.


Die Behandlung von Parkinson in Hattingen - mehr Lebensqualität für Betroffene durch die Therapie der Praxis Zentral

Die Therapie von Parkinson in Hattingen wird unter anderem durch Laufbänder, Kletterwände, Kraftgeräte und Gleichgewichtsgeräte vorgenommen. Durch regelmäßige Übungen kann die Krankheit verlangsamt werden, was für eine erhebliche Steigerung der Lebensqualität sorgt. Patienten mit Parkinson in Hattingen tränieren Gleichgewicht, Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft und erhöhen somit ihr Wohlbefinden.

 
Welche Symptome können auftreten:
  • Muskelsteifheit
  • Zittern an Händen und Füßen (Tremor)
  • Verlangsamung und Blockierung der Bewegung (Starthemmung)
  • Starre Gesichtsmimik
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Gebückte einseitige Körperhaltung
  • Vegetative Störungen wie vermehrter Harndrang, Kreislaufschwäche und Verstopfung
  • Psychische Symptome wie niedergeschlagene Stimmung, Antriebsmangel, Angstgefühle oder Freudlosigkeit.
  • Muskelverkrampfungen

Wann hilft Physiotherapie für Parkinson Patienten aus Hattingen? Physiotherapie sollte möglichst direkt nach der Diagnose Parkinson begonnen werden, um die Bewegungsfähigkeit zu erhalten und zu fördern. Fehlende flüssige Bewegungsabläufe werden neu eingeübt und ein erhöhter Muskeltonus vermindert. Bei Parkinson entstehen die ersten Veränderungen im Nervensystem meist vor den ersten Symptomen. Physiotherapie fördert die Beweglichkeit frühzeitig und beugt Gelenkversteifungen vor. Sie unterstützt bei Gangunsicherheit z.B. durch Gangschule und Laufbandtraining. Die Therapie sollte eine Verbesserung bringen in der Alltagsbewegungen, Stützaktivitäten und Reaktion wie zum Beispiel beim Drehen im Bett, Aufstehen und Hinsetzen.

Behandlungsziele:
  • Verbesserung der Beweglichkeit, des Gleichgewichts und der Koordination.
  • Regulierung der Muskelspannung durch z.B. Dehnung oder Wärme.
  • Vermeidung von Versteifungen
  • Förderung von Ausdauer, Kraft und Belastbarkeit
  • Aktive Teilhabe am Leben
Brechen sie aus der Enge Ihres Körpers aus und investieren sie in neue Energie für Bewegung. Spezialisten für Parkinson in Hattingen helfen Ihnen.
 
Erhalten Sie die Fähigkeiten, die sie besitzen und bekommen sie neuen Mut ihren Körper zu spüren. Wir haben in unserer Praxis Speziell für Parkinson Patienten viele Möglichkeiten zu trainieren.
Ein Laufband, bei dem Sie verschiedene Geschwindigkeiten einstellen können, eine Kletterwand an der sie mit unserem geschulten Personal einfach mal kleine Hürden überwinden können, verschiedenste Kraftgeräte um ihre Muskulatur gezielt zu stärken, Gleichgewichtsgeräte zur Verbesserung der Koordination und …..
für Parkinson in Hattingen geschultes Personal, dass sich freut, sich ganz auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche einzustellen.
 
Herzlichst, Ihr Physio Zentral Team mit Schwerpunkt Parkinson in Hattingen

Termine online buchen

Werden Sie aktiv und buchen Sie jetzt einen Termin.
Freie Termine für heute:

12.11.2018 (Mo)  09:00   09:20

Weitere Termine finden Sie hier