Mit der Fußreflexzonenmassage können Blockaden gelöst werden

 

Nach Sicht der fernöstlichen Medizin stehen alle Organe in direkter Verbindung mit einem Energiemeridian. Nur, wenn hier keine Blockaden bestehen, ist ein ungestörter Energiefluss möglich. Ist dieser Energiefluss gestört, müssen die entsprechenden Körpermeridiane, die jeweils in den Händen und Füßen enden, entsprechend stimuliert werden. Eine Massage der Reflexzonen kann dazu erheblich beitragen.
 

Wichtige Punkte für die Fußreflexzonenmassage

Eine gute Fußreflexzonenmassage dauert etwa 40 Minuten und sollte über einen längeren Zeitraum regelmäßig wiederholt werden. Um hier wirksam Blockaden lösen zu können, muss der Therapeut wissen, welche Organe mit welchen Körpermeridianen in Verbindung stehen und wo genau am Fuß diese enden. Der rechte Fuß spiegelt dabei die rechte Körperhälfte, der linke Fuß die linke Körperhälfte wieder. Während an der Fußsohle die Meridiane der Organe enden, liegen auf dem Fußrücken die Ansatzpunkte für eine Fußreflexzonenmassage, die sich auf die Muskulatur auswirkt.

 


Termine online buchen

Werden Sie aktiv und buchen Sie jetzt einen Termin.
Freie Termine für heute:

13.11.2018 (Di)  belegt

Weitere Termine finden Sie hier